kyori by karin wyler

Karin Wyler hat eine grosse Leidenschaft: Sie umgibt sich gern mit schönen Dingen. Mit Schmuck, der einen Montag zum Sonntag macht. Oder mit Accessoires und Mode, die ein Lächeln in den Alltag zaubern.

Deshalb hat die Aargauerin Kyori gegründet. «Der Laden ist ein Ort zum Stöbern für jedes Budget, wo Lieblingsstücke auf unsere Kundinnen und Kunden warten. Sie entdecken Kyori beim Schlendern durch die Bremgartner Altstadt oder besuchen uns für einen Shopping-Event mit Freundinnen.»

 

Den Kyori-Schmuck stellt Karin Wyler selbst her oder wählt ihn bei Anbietern überall auf der Welt aus. Die Kyori-Gründerin erfüllt auch individuelle Schmuckwünsche und stellt ein Unikat für dich her. Und wer sich bei Kyori in eines der Kleinmöbel oder Dekorationsstücke verliebt: Auch die kann man mit nach Hause nehmen.    

«Mit Kyori will ich schöne Dinge schaffen, die Menschen in einer bestimmten Lebensphase begleiten. Vielleicht wollen Sie einen ganz besonderen Moment feiern. Sich für einen Erfolg belohnen. Oder sie gönnen sich einen Lichtblick, weil sie durch schwierige Zeiten gehen. Kyori soll Freude machen.

Mein Ziel ist es, den Anteil an handgemachtem Schmuck kontinuierlich zu erhöhen. Damit man bei Kyori Lieblingsstücke findet, die es sonst nirgends gibt. Dabei ist mir wichtig, mit hochwertigem Material zu arbeiten und Schmuck zu entwerfen, der nachhaltig Freude bereitet. In zeitlosem Stil, aber trotzdem trendy und in bester Qualität.

Mit dem Standort in der Bremgartner Altstadt will ich einen Ort schaffen, wo man sich gerne trifft und verweilt. Für einen Kaffee, ein gutes Gespräch oder auch mal für einen Apéro. Kyori steht für die schönen Dinge des Lebens auf ganz verschiedenen Ebenen.»

Karin Wyler, Gründerin Kyori

our vision